In vielen Fällen kann der bestehende Rahmen der Unternehmensstruktur nicht mehr beibehalten werden, will man der Gefahr erneuter Strafverfolgung wegen Nichtvorliegens der Entsendevoraussetzungen begegnen.

Aus diesem Grund ist es erforderlich, die bestehende Firmenstruktur der Dienstleistungsunternehmen einer genauen Überprüfung im Hinblick auf deren Vereinbarkeit mit der aktuellen Rechtslage zu unterziehen und gegebenenfalls erforderliche Umstrukturierungsmaßnahmen schnellstmöglich umzusetzen.

Sollte dieses Thema für Sie von Interesse sein, können Sie sich jederzeit gerne an die Rechtsanwaltskanzlei Michael Fröschl wenden. Da es sich bei allen Fragen zur EU-Dienstleistungsfreiheit um eine Kernkompetenz der Rechtsanwaltskanzlei Michael Fröschl handelt, kann und wird Ihnen sowohl bei der Überprüfung Ihrer aktuellen Unternehmensstruktur, als auch bei der zügigen Umsetzung gegebenenfalls erforderlicher Umstrukturierungsmaßnahmen, schnellmöglich geholfen werden.

 

< | 1 | 2 | 3 | 4 | >